Die Covergestaltung

Die Gestaltung des Covers ist eine ganz besondere Aufgabe, mit der wir spezielle Kreativagenturen, Illustratoren oder Kaligraphen beauftragen. Manchmal ist es ein schwieriger Prozess, manchmal ist die Entscheidung schnell gefällt.  Im Fall von David Mitchells neuem Roman «Die tausend Herbste des Jacob de Zoet» haben wir uns für eine Übernahme des britischen Covers entschieden. Die Illustration von Joe Wilson war einfach zu schön. Unsere Kreativagentur präsentierte viele sehr unterschiedliche Entwürfe, aber so schön diese auch waren, die Dynamik und Einzigartigkeit des Originals hat uns am meisten überzeugt. Die Umschlaggestaltung hebt sich deutlich von gängigen Covern historischer Romane ab. Wie bei der Entwicklung des Werbemotivs verzichten wir auch hier auf klassische japanische Motive und setzen stattdessen auf eine dichte Illustration, die die Enge auf Dejima widerspiegelt und der literarischen Wertigkeit des Buches gerecht wird.

Advertisements

2 Gedanken zu „Die Covergestaltung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s